Edubase

Edubase lädt im Browser nicht, was kann ich tun?

Wenn beim Aufrufen von Edubase im Browser der Reader nicht geladen, sondern nur eine weisse oder leere Seite, eventuell mit drehendem Kreis/Ladesymbol angezeigt wird, gibt es mehrere Lösungswege:

Stellen Sie vorab sicher, dass Ihr Gerät online ist, dass Sie andere Websites aufrufen können und der Offline-Modus NICHT eingeschaltet ist.
Wenn Sie diese Seite auf dem Gerät laden und lesen können, dann sind die ersten beiden Punkte erfüllt.

  1. Benutzen Sie den 'Inkognito-Modus'. Je nach Browser und voreingestellter Sprache heisst dieser auch 'Private Mode' oder 'Privates Surfen'. Öffnen Sie dazu je nachdem z.B. ein 'Neues privates Fenster' im Browser: Dies geht bei den meisten Browsern über die drei Punkte oder Striche (sog. 'Hamburger-Menu') oben rechts. Dann tippen Sie in der Adresszeile bitte app.edubase.ch ein.
  2. Sie können einen anderen Browser benutzen, vgl. Wie kann ich meinen Browser aktualisieren oder wechseln?
  3. Ansonsten können Sie den Cache leeren, vgl. Edubase funktioniert im Browser nicht, was kann ich tun? Abschnitt "Zwischenspeicher des Browsers leeren" und die lokal gespeicherten Daten löschen, vgl. Wie kann ich meine Browser-Daten löschen?
Falls Sie auf Ihrem Computer den Browser-Reader von Edubase als App installiert haben, dann starten Sie bitte diese App, und deinstallieren Sie diese oben via das 3-Punkte-Menu. Danach können Sie den Reader von Edubase wieder neu installieren.

Wenn die Mobile-App für Tablets und Smartphones nicht mehr richtig funktioniert, so löschen Sie bitte die App von Ihrem Gerät. Danach können Sie die App neu aus dem App-Store laden. Falls Sie ein Konto bei Edubase verwenden und online sind, so gehen dabei keine Daten verloren.
Ansonsten stellen Sie bitte sicher, dass Sie alle Aktivierungscodes zur Hand haben. Ohne Konto gehen aber allfällige in den E-Books gemachte Notizen verloren!

Ursache ist meist, dass nach einem Update des Programm-Codes auf den Servern von Edubase der Browser noch veraltete Dateien zwischengespeichert hat, und Ihr Browser diese nicht frisch von den Servern lädt.
Wenn alle Dateien von Edubase im Browser gelöscht werden, so ist Ihr Browser gezwungen, diese wirklich neu von den Servern von Edubase zu laden.
Da alle Ihre Bücher und die von Ihnen darin gemachten Annotationen auf den Servern von Edubase gespeichert werden, gehen dadurch keine Daten verloren, wenn Sie online sind. Sobald Sie wieder bei Edubase angemeldet sind, können Sie auch wieder Ihre E-Books nutzen.


    • Related Articles

    • Edubase funktioniert im Browser nicht, was kann ich tun?

      Überprüfen Sie doch als erstes, ob die Server von Edubase in Betrieb sind. Pro Server und Tag wird mittels einem Strich der Zustand angezeigt; für Details fahren Sie mit der Maus auf einen der Striche oder klicken Sie auf den Namen der Komponente. ...
    • Wie kann ich meine Browser-Daten löschen?

      Wenn man sich im Webbrowser nicht mehr anmelden kann und/oder seltsame Fehlermeldungen kriegt, kann es helfen,  die aktuelle Sitzung (Session) zu beenden den im Browser zwischengespeicherten Inhalt zu löschen Dies kann wie folgt gemacht werden - ...
    • Warum muss ich mich im Browser jedes Mal neu anmelden?

      Es kann auch sein, dass Ihnen - wenn Sie auf einen Link zu einem Buch, das Sie eigentlich besitzen, klicken - oft die Fehermeldung angezeigt wird, dass Sie kein Leserecht an diesem Titel besitzen. Eine mögliche Ursache kann sein, dass Sie oder Ihr ...
    • Wie kann ich meinen Browser aktualisieren oder wechseln?

      Mit einem modernen, aktuellen Browser macht das Internet einfach mehr Spass! Aktualisieren Sie Ihren Browser: Websites sehen schöner aus und werden schneller geladen; moderne Browser unterstützen neue Technologien und sind sicherer. Edubase empfiehlt ...
    • Weshalb kann ich meine Notizen oder Skizzen nicht sehen?

      Falls Sie von Ihnen erstellte Annotationen oder Handzeichnungen nicht sehen können, so kann dies verschiedene Ursachen haben. 1) Blenden Sie alle Ihre Annotationen ein. Klicken Sie dafür zuerst in die Annotations-Übersicht (Sprechblase mit Stift): 2) ...