iHaus AG

Benötige ich für den Betrieb der iHaus App einen KNX/IP Router?

KNX/IP Router dienen in erste Linie der Kopplung mehrerer KNX-Linien über ein schnelles IP-Netz ("IP Backbone"). Zu diesem Zweck verwendet ein KNX/IP Router das „KNXnet/IP Routing“ Protokoll, welches eigens zum Zweck der Linien- oder Bereichs-Kopplung spezifiziert wurde.  Das „KNXnet/IP Routing“ Protokoll wird von der iHaus App nicht unterstützt. Darüber hinaus unterstützen alle uns bekannten KNX/IP-Router aber immer auch das „KNXnet/IP-Tunneling“ Protokoll, welches von der iHaus App für die Kommunikation mit dem KNX-Bus verwendet wird. Ein bereits vorhandener KNX/IP-Router kann daher in der Regel auch von der iHaus App benutzt werden. 
Die Anschaffung eines teuren KNX/IP-Routers ist nur dann erforderlich, wenn der Router zugleich auch die Funktion eines Linien- oder Bereichskopplers übernimmt. Für den Betrieb mit der iHaus App bietet ein KNX/IP-Router dagegen keine Vorteile gegenüber einem kostengünstigeren KNX/IP-Gateways.