iHaus AG

Kann ich mit der iHaus App Apple HomeKit Geräte mit KNX-Geräten koppeln?

Ja, die iHaus App unterstützt alle zertifizierten Apple HomeKit Steckdosen, Thermostate und Lichter. Nachdem Sie die Geräte in der Apple Home App angelernt und konfiguriert haben, können Sie in die iHaus App eingebunden werden. Sind die HomeKit Geräten in der iHaus App als LINKITs angelegt, können Sie über ein SUM-ITUP mit allen anderen LINKITs verknüpft werden. Sie können also beispielsweise über einen KNX-Taster eine HomeKit Steckdose schalten: Dazu konfigurieren Sie zwei SUM-ITUPs, jeweils eines zum Ein- und eines zum Ausschalten, mit dem KNX-Taster als „Trigger“ und der HomeKit-Steckdose als „Aktion“. Umgekehrt können auch HomeKit-Geräte KNX-Geräte ansteuern, z.B. „Schalte KNX-Lüftung ein, wenn HomeKit-Thermostat eine Zimmertemperatur über 25°C meldet.“ In komplexeren Regeln können Sie natürlich auch mehrere Trigger logisch miteinander verknüpfen und mehrere Aktionen ausführen lassen, z.B. "Wenn der KNX-Fensterkontakt ein geöffnetes Fenster meldet, dann schließe die HomeKit-Thermostate an der Heizung.“

Noch ein Tipp: Bitte beachten Sie, dass die beschriebenen Funktionen nur bei im Vordergrund laufender App ausgeführt werden. Das Smartphone oder Tablet übernimmt hier die Funktion eines Home Servers. Die Nutzung von Apple HomeKit Geräten setzt außerdem natürlich ein iOS-Gerät voraus. Wir nutzen in unseren Installationen zu diesem Zweck iPads - es können auch ältere Modelle sein (ab iPad 2), welche im 24/7-Modus laufen und ständig mit Strom versorgt werden. 

Die aktuelle Liste kompatibler Geräte und Services finden Sie unter: https://ihaus.com/app/ihaus-ready